CSU – Ortsverband Röllfeld wählt Ralf Reichwein zum Vorsitzenden

von Alexander Bils

Klingenberg: Der Ortsverband Röllfeld hatte seine Mitglieder zur Ortshauptversammlung in die Winzerstube Wengerter zu Neuwahlen eingeladen. Die Versammlung wählte den Bürgermeister der Stadt Klingenberg Ralf Reichwein zum neuen Vorsitzenden. Der Fraktionsvorsitzende der Klingenberger CSU – Stadtratsfraktion Georg Klingenbeck, sowie  Alexander Bils und Susanne Lang nehmen die Stellvertreter – Positionen ein. Ulrike Lüft (wurde als Schriftführerin bestätigt) und Rüdiger Huth (Kassier) komplettieren die Vorstandschaft. Zu den Beisitzern wurden Rainer Ebert, Christel Spall, Michael Eilbacher, Erhard Stegmann, Gabriele Stahl-Euteneuer, Gertrud Winter, Walter Neuberger und Irene Klingenbeck gewählt.

 Nach 6 erfolgreichen Jahren als Vorsitzender des Ortsverbandes trat Georg Klingenbeck von seinem Amt zurück. In seinem Rückblick auf die zurückliegende Zeit, zeigte der ausscheidende Vorsitzende eine positive Bilanz. Der Ortsverband stellt das erste Mal einen Bürgermeister für die Stadt Klingenberg. Auch über die Kommunalpolitik zog er ein erfreuliches Resümee. Mit Ihm als neuen Vorsitzenden der städtischen Wohnbau – Gesellschaft habe man noch einen weiteren entscheidenden Posten für die Entwicklung der Stadt Klingenberg besetzen können. Dies sei auch das Resultat der immer offenen und weitsichtigen Politik, welche auch durch den Ortsverband getragen wurde.

Georg Klingenbeck stellte die Pläne der Dorferneuerung Röllfeld in der neusten Fassung vor. Ebenso könnte er den Ausbau der Wilhelmstr. und der Südspitzenbebauung mit den Planungsunterlagen vorzeigen. Das Thema Leichenhaus in Röllfeld wurde durch die Anwesenden sehr stark diskutiert. Klingenbeck konnte den Anwesenden mitteilen, dass der Stadtrat in seinem Haushalt die Planungskosten eingestellt hat.

Im Bericht des Bürgermeisters blickte Ralf Reichwein auf das vergangene Jahr zurück. Bei der Kommunalwahl verlor die CSU Stadtratsfraktion einen Sitz und stellt seitdem mit 6 Mitgliedern dennoch die größte Fraktion. Trotzdem müssen wir es in Zukunft stärker in Angriff nehmen wieder mehr Wähler für die Politik zu interessieren und Ihnen zeigen dass wir Ihr Vertrauen verdienen.

Zum Abschluß der Versammlung bedankte sich der neue Vorsitzende Reichwein bei Klingenbeck für die gute Zusammenarbeit und für seinen Einsatz als Ortsvorsitzenden. Ebenso sprach er Dank und Anerkennung für Christel Spall für die hervorragende Führung der Kasse aus. Zum Schluß wurde noch das eine oder andere im Kommunalbereich diskutiert.

Zurück